schülerVZ Datenpanne: Täter wurde identifiziert

Datenschutz Am gestrigen Samstag gaben die Betreiber des Sozialen Netzwerks "schülerVZ" bekannt, dass der für den Datenklau verantwortliche Täter identifiziert und kontaktiert wurde. Laut einem Artikel auf dem offiziellen "VZ-Blog" soll der inzwischen bekannte Täter die Datensätze auch weiteren Personen zugänglich gemacht haben. Konkrete Namen wurden in diesem Zusammenhang nicht erwähnt. Allerdings wurden die Personen dazu angehalten, die Datensätze zu löschen.

Angeblich wurden die für jeden registrierten Benutzer einsehbaren Datensätze auf manuelle Art und Weise gesammelt. Dies würde bedeuten, dass der Täter die Profile händisch aufgerufen und letztlich die Daten kopiert habe. Auf diversen Online-Portalen herrscht diesbezüglich die Meinung, dass die Daten automatisiert ausgelesen wurden.

Zugespielt wurden mehr als eine Million Datensätze dem Blog "Netzpolitik". Die Betreiber von schülerVZ gehen derzeit nicht davon aus, dass es sich dabei um die Originalquelle handelte. Viel mehr ist die Rede von einem Trittbrettfahrer. Abgesehen davon könnte es sich grundsätzlich um zwei unterschiedliche Fälle handeln.

Obendrein wurde Markus Beckedahl von Netzpolitik über einige kritische Sicherheitslücken bei schülerVZ aufmerksam gemacht, so ein Artikel von "Futurezone".
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren53
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Soziale Netzwerke Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden