Wolfram Alpha bringt kostenpflichtige Schnittstelle

Internet & Webdienste Die Betreiber von "Wolfram Alpha" stellen Programmierern eine Schnittstelle zur Verfügung, mit der sich die Ergebnisse der Suchmaschine in jeder Anwendung verwenden lassen. Die Nutzung dieser API ist kostenpflichtig. Somit ist das Angebot von Wolfram Alpha von nun an auch für Drittentwickler über eine Programmierschnittstelle (API) zugänglich. Der Zugriff auf die Resultate von Wolfram Alpha ist jedoch gebührenpflichtig. Die Nutzungsgebühr hängt laut einem veröffentlichten "Blog-Eintrag" von der Menge der abgefragten Daten und der Verwendung ab.

Zum einen können die externen Entwickler die Dienste von Wolfram Alpha monatlich nutzen. Dafür werden 2000 US-Dollar für 25.000 Anfragen und bis zu 220.000 US-Dollar für 10 Millionen Anfragen verlangt.

1000 Abfragen sollen ab 60 US-Dollar erhältlich sein. Hierbei kommen 8 US-Cent für jede weitere Abfrage an die API hinzu.

Angekündigt wurde die Schnittstelle für Programmierer bereits Ende August von Conrad Wolfram, Director of International Strategy von Wolfram Alpha.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr AudioAffairs CD-Mikroanlage/MP3-Audio Stereoanlage mit Bluetooth, UKW-Radio mit RDS, USB & AUX
AudioAffairs CD-Mikroanlage/MP3-Audio Stereoanlage mit Bluetooth, UKW-Radio mit RDS, USB & AUX
Original Amazon-Preis
129,94
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99,95
Ersparnis zu Amazon 23% oder 29,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden