Asus muss diverse Notebook-Akkus zurückrufen

Notebook Der Elektronikhersteller Asus ruft die Akkus einiger Notebooks zurück. Davon sind die Modell-Serien X51 und Pro52 betroffen, die im Jahr 2007 ausgeliefert wurden. Ein Austauschprogramm wurde eingerichtet. So können sich die Kunden auf einer speziellen Internetseite informieren, ob auch ihr Notebook betroffen ist. Dazu müssen sie lediglich die Seriennummer eingeben. Zudem kann man eine Telefon-Hotline unter 01805/010920 von Montag bis Freitag zwsichen 8 und 18 Uhr erreichen.

Die betroffenen Akkus können überhitzen und somit in Brand geraten. Kunden haben die Möglichkeit, ihren gefährdeten Akku kostenlos einzusenden und dafür ein neues Modell zu erhalten.

Wie viele Notebooks von diesem Problem betroffen sind, teilte Asus nicht mit. Erst kürzlich musste Lenovo eine Rückrufaktion starten, da es auch hier Probleme mit den Akkus gab. Ebenfalls in diesem Jahr hatte es HP getroffen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:20 Uhr UMIDIGI Z1 Smartphone Ohne Vertrag( 5.5 Zoll Display, 6GB RAM 64GB ROM, 4000mAh, 4G Dual SIM, Dual Kamera, Front Touch Fingerprint Sensor, Quick-Charging, Android 7.0, ) - GoldUMIDIGI Z1 Smartphone Ohne Vertrag( 5.5 Zoll Display, 6GB RAM 64GB ROM, 4000mAh, 4G Dual SIM, Dual Kamera, Front Touch Fingerprint Sensor, Quick-Charging, Android 7.0, ) - Gold
Original Amazon-Preis
265,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
226,09
Ersparnis zu Amazon 15% oder 39,90
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden