Telekom: Erneut Probleme mit den Kundendaten

Datenschutz Die Deutsche Telekom hat offenbar erneut Probleme mit der Sicherheit ihrer Kundendaten. Diese sollen zu hunderttausenden entwendet worden sein und sich im Ausland im Umlauf befinden. Das geht aus einem Bericht des Nachrichtenmagazins 'Der Spiegel' hervor. Die Telekom ist dem Problem bereits länger auf der Spur und soll bereits im Februar Strafanzeige gestellt haben. Die Bonner Staatsanwaltschaft ermittelt laut dem Bericht wegen "Betrugs als Mitglied einer Bande" und ließ bereits Wohnungen durchsuchen und stellte Haftbefehle aus.

Die Täter sollen die Kundendaten inklusive Bankverbindungen nach und nach aus dem Konzern herausgeschleust haben. Anschließend seien sie über dubiose Kanäle hauptsächlich in die Türkei geschleust worden. Dort wurden die Informationen von Call Centern dazu benutzt, angeblich im Auftrag der Telekom neue Verträge zu verkaufen.

Über Subunternehmen, die offiziell für den Konzern im Einsatz waren, wurden die daraus folgenden Aufträge wieder die Telekom zurückgeleitet und illegale Provisionen kassiert. Der daraus entstandene Schaden soll in die Millionen gehen, einzelne Call Center hätten es teilweise auf mehr als 100.000 Euro am Tag gebracht, so das Magazin.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Original Amazon-Preis
849,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
749,99
Ersparnis zu Amazon 12% oder 100
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden