O2: Handysubventionen und -verträge vor dem Aus

Handys & Smartphones Die Vertragsbindung wird beim Mobilfunk in Deutschland schon bald gänzlich der Vergangenheit angehören. Dessen ist sich René Schuster, Chef von O2 Deutschland, sicher. Gleiches gilt aber auch für die Subventionierung von Handys, die bisher über die kalkulierten Gebühren während der Zeit der Vertragslaufzeit teilfinanziert wurden. "Das wird das Modell der Zukunft in Deutschland sein: Keine Vertragsbindung, keine Subventionierung", so Schuster in einem Interview mit der Tageszeitung 'Die Welt'.

O2 hat diesen Schritt bereits vollzogen und bietet Handys seit einiger Zeit zum vollen Preis an. Der Kunde kann dazu Mobilfunktarife ohne feste Vertragslaufzeit buchen. Dieses Modell funktioniert offenbar: "Wir hätten uns diesen Erfolg nicht träumen lassen", sagte Schuster.

"30 bis 40 Prozent unserer neuen Kunden hätten wir sonst wohl nicht gewonnen", fuhr er fort. Dadurch wachse man inzwischen schneller als der Markt. 400.000 Neukunden konnte man im zweiten Quartal verzeichnen. Schuster ist sich sicher, dass die Konkurrenz reagieren wird: "Ich gehe sogar davon aus, dass die Vertragsbindung und die Subventionierung der Handys in Deutschland vor dem Ende stehen."
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren63
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:35 Uhr Elephone P9000 E - 4G LTE Smartphone 5.5 Zoll 4GB 32GB Handy mit Fingerabdrucksensor -
Elephone P9000 E - 4G LTE Smartphone 5.5 Zoll 4GB 32GB Handy mit Fingerabdrucksensor -
Original Amazon-Preis
199,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
169,98
Ersparnis zu Amazon 15% oder 30
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden