Microsoft testet Windows Live Web Messenger Beta

Messenger Microsofts Niederlassung im asiatischen Stadtstaat Singapur hat eine eigenständige web-basierte Variante des Windows Live Messenger für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der Dienst kann ohne Probleme auch von Deutschland aus genutzt werden. Bisher gab es keine solche unabhängige Variante des Windows Live Messenger. Wollte ein Anwender bisher über das Web mit seinen Messenger-Freunden Kontakt aufnehmen, musste er dazu die bei Windows Live Hotmail integrierte Variante des Live Messengers nutzen.

Die jetzt veröffentlichte Web-Version des Windows Live Messenger befindet sich noch im Beta-Stadium, sie kann also noch Fehler aufweisen. In einem ersten Test funktionierte der Service jedoch auch mit einer deutschen Windows Live ID weitgehend problemlos.

Ob und wann der Windows Live Web Messenger auch in einer deutschen Ausgabe verfügbar gemacht werden soll, ist noch unklar.

Weitere Informationen: Windows Live Web Messenger
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden