Windows 7: Probleme mit iPhone-Synchronisation

Windows 7 Offenbar kann es beim Versuch, ein iPhone mit einem Windows 7-PC zu synchronisieren, der mit einem Mainboard mit Intels P55-Chipsatz ausgerüstet ist, zu Problemen kommen. Diverse Nutzer einer solchen Konfiguration melden derzeit Schwierigkeiten. Nach Angaben von 'The Register' wird das iPhone bei entsprechend ausgestatteten PCs zwar von iTunes 9 erkannt, doch beim Versuch eine Synchronisation vorzunehmen, wird lediglich eine Meldung zu einem Verbindungsfehler angezeigt. In allen gemeldeten Fällen war Intels P55 Express Chipsatz verbaut.

Die betroffenen Mainboards stammen von verschiedenen Herstellern, darunter MSI, Gigabyte und ASUStek. Zumindest Gigabyte hat bereits bestätigt, dass man das Problem intern untersucht. Bei ASUS ist man nach Angaben eines Sprechers noch dabei zusätzliche Informationen zu dem Problem zusammen zu tragen.

Microsoft und Intel haben ebenfalls verlauten lassen, dass man die Probleme bereits untersucht, einzig Apple hat sich zu den Synch-Schwierigkeiten noch nicht geäußert. Microsoft will zunächst die Ergebnisse seiner Nachforschungen abwarten und hat angekündigt, Lösungsansätze zu veröffentlichen, wenn sich heraus stellen sollte, dass das Problem auf Windows 7 zurück zu führen ist.

WinFuture Special: Windows 7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden