Neue Microsoft- & Sony-Konsolen frühestens 2012?

Microsoft Konsolen Microsoft und Sony wollen angeblich wegen der schwierigen Wirtschaftslage nicht vor dem Jahr 2012 mit neuen Spielkonsolen aufwarten. Dies berichtet 'Fudzilla' unter Berufung auf informierte Quellen aus der Industrie. Den Angaben zufolge haben sich sowohl Microsoft, als auch Sony aufgrund der weltweiten Wirtschaftskrise entschieden, die nächste Generation ihrer Spielkonsolen um mindestens zwei Jahre nach hinten zu verschieben. Dies würde sich auch mit den von den Unternehmen offiziell kommunizierten Angaben decken.

Offenbar wollen die beiden Mitbewerber von Nintendo mit der Einführung erst eine Besserung der Wirtschaftslage abwarten, da sie sonst kaum Chancen für einen erfolgreichen Verkauf der neuen Konsolengerenation sehen, weil diese wegen ihrer anfangs recht hohen Preise nur für wenige Kunden erschwinglich wäre.

Microsoft will der Xbox 360 im kommenden Jahr zunächst mit der Controller-losen Bewegungssteuerung "Project Natal" neues Leben einhauchen. Sony hat mit der PlayStation 3 Slim erst vor kurzem eine kleinere Variante seiner aktuellen Konsole vorgestellt. Einzig Nintendo hat bisher noch nicht deutlich gemacht, wie man die kommenden Jahre bestreiten will.

WinFuture Preisvergleich: Spiele & Konsolen
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden