YouTube liefert 1 Milliarde Videos am Tag aus

Musik- / Videoportale Das Videoportal YouTube hat die Marke von einer Milliarde ausgelieferter Videos am Tag überschritten. Das teilte Chad Hurley, Mitbegründer und Chef der Google-Tochter, heute mit. "Das ist ein großer Moment in unserer kurzen Firmengeschichte", sagte er. Das Unternehmen war erst im Februar 2005 gegründet worden. Bereits anderthalb Jahre später konnte beim Verkauf der Firma an den Suchmaschinenkonzern Google ein Preis von 1,65 Milliarden Dollar erzielt werden.

Das Ziel der Gründer, war die Etablierung eines Flickr für Videos. Dies ist ihnen ohne Zweifel gelungen. Ihr Dienst ist heute wesentlich bekannter als die Foto-Community, die inzwischen zu Yahoo gehört.

"Wir wollten einen Platz schaffen, auf dem jeder mit einer Videokamera, einem Computer und einem Internet-Zugang sein Leben, seine Kunst und seine Stimme mit anderen teilen konnte", so Hurley. Noch immer stehe man zu diesem Grundsatz, auch wenn sich in der Zwischenzeit einiges geändert hat.

Die Plattform ist längst viel professioneller geworden als in der Anfangszeit. Dies war auch notwendig, um sie für Werbekunden interessant zu machen. Immerhin verursacht die Technik und die Bandbreite, die benötigt werden, um solch große Mengen an Videos auszuliefern, immense Kosten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:30 Uhr CHUWI Hi13 2 in 1 Tablet PC 13.5 Zoll IPS Bildschirm Windows 10 Intel Apollo Lake Celeron N3450 Vier Kerne 1.1GHz(bis zu 2.2 GHz) 4GB RAM 64GB eMMC ROM TabletCHUWI Hi13 2 in 1 Tablet PC 13.5 Zoll IPS Bildschirm Windows 10 Intel Apollo Lake Celeron N3450 Vier Kerne 1.1GHz(bis zu 2.2 GHz) 4GB RAM 64GB eMMC ROM Tablet
Original Amazon-Preis
339,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
271,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 68
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden