Ballmer: Windows soll bald den Fernseher erobern

Windows Microsoft will mit seinem Betriebssystem Windows in den kommenden Jahren auch den Fernseher als Plattform erobern. Dazu will man gemeinsam mit Hardware-Partnern entsprechende Geräte anbieten, bei denen der Fernseher als Display agiert. Im Interview mit WinFuture.de sagte Microsoft-Chef Steve Ballmer, dass die Nutzung von Fernsehern als Endgerät für die Nutzung des Internets und andere Aufgaben bald immer wichtiger werde. Bald werde es einige "Netbook-ähnliche" Geräte geben, die man neben den Fernseher stellt, wobei dieser als hoch auflösendes Display genutzt werden soll.

Auf diese Weise ließe sich dann auch der in den meisten Haushalten vorhandene Fernseher für den Zugriff auf das Internet nutzen, wodurch die Geräte mehr bieten könnten, als nur TV-Empfang. Weitere Angaben zu den Plänen von Microsoft wollte Ballmer zunächst nicht machen.

Er sagte lediglich, dass für die Umsetzung dieses Vorhabens keine neue Variante von Windows entwickelt werden müsste. Stattdessen komme es lediglich auf die Zusammenarbeit mit den Hardwareherstellern an. Wann mit den ersten Geräten der von Ballmer beschriebenen neuen Kategorie zu rechnen ist, ließ er offen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden