Windows 7 soll "Rich Clients" wieder populär machen

Windows 7 Windows 7 wird nach Einschätzung von Microsoft-Chef Steve Ballmer dafür sorgen, dass das Konzept der voll ausgestatteten und leistungs­fähigen Client-Plattformen wieder populärer wird, auch wenn der Trend derzeit verstärkt zu einer Verlagerung von Diensten und Anwendungen ins Internet geht. Im Interview mit WinFuture.de erklärte Ballmer, dass man nur schwer abschätzen könne, ob Windows 7 letztlich zu einer Erholung der derzeit schwächelnden IT-Industrie beitragen könne. Es bleibe abzuwarten, ob das neue Betriebssystem neben einem starken Anstieg des Interesses auf Seiten der Kunden letztlich auch größere Investitionen in neue IT-Technologien auslösen kann.

Er sei jedoch aufgrund der zahllosen positiven Rückmeldungen zu Windows 7 überzeugt, dass Microsoft den Kunden helfen könne, "wieder an das Konzept des 'Rich Client' zu glauben'. Als Beispiel nannte er ausgerechnet Apples iPhone, das von vielen Menschen als erstes "Rich Client Phone" angesehen werde.

Der Grund hierfür sei, dass die Kunden die Vorteile der Nutzung lokal verfügbarer Rechenleistung, Speicherkapazität und Funktionalität schätzen. Windows 7 lasse die Anwender erkennen, dass dies auch im PC-Bereich eine gute Sache ist. Eine generelle Prognose für den PC-Markt wolle er nicht abgeben, da dies heutzutage auch immer eine Prognose für die gesamte Wirtschaftslage sei.

Die Vorteile eines voll ausgestatteten Betriebssystem und des dazugehörigen PCs will Microsoft laut Ballmer auch in die Werbung für Windows 7 einfließen lassen. Bei den geplanten Kampagnen will der Softwarekonzern seinen Angaben zufolge die bereits im letzten Jahr gestartete "I'm a PC"-Kampagne weiter fortführen, wobei sicherlich mit einer Anpassung an das neue Betriebssystem zu rechnen sei.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr CyberLink PowerDVD 16 Pro
CyberLink PowerDVD 16 Pro
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
44,90
Blitzangebot-Preis
38,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 11

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden