Studie: Windows 7 bootet nicht schneller als Vista

Windows 7 Windows 7 ist deutlich schneller und stabiler als der Vorgänger Windows Vista, keine Frage. Auch beim Starten und Herunterfahren fühlt sich das Betriebssystem schneller an. Vergleicht man die beiden Systeme direkt miteinander, wird man überrascht. Eine Untersuchung der Firma IoIo Technologies, Hersteller einer Tuning-Software, hat gezeigt, dass Windows Vista schneller bootet als das neue Windows 7. Auf einem neuen Testsystem brauchte Windows 7 eine Minute und 34 Sekunden - Windows Vista dagegen nur eine Minute und 6 Sekunden.

IoIo Technologies betrachtete dabei nicht die Zeit, die bis zum Erscheinen des Desktops verstreicht, sondern bis das System in absoluter Ruhe ist. Die CPU-Auslastung darf nicht mehr signifikant in die Höhe schnellen - das System muss sich im Idle-Modus befinden. Weitere Details zur Messmethode sollen in der nächsten Woche veröffentlicht werden.

Betrachtet man die Startzeiten über einen längeren Zeitpunkt, kann man einige Veränderungen feststellen. Nach drei Monaten benötigte das Windows-7-System genau eine Minute mehr zum Starten. Dabei konnte Windows Vista aber geschlagen werden. Hier waren die Startzeiten nach drei und sechs Monaten deutlich schlechter.

WinFuture Special: Windows 7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren149
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr LENOVO EBG TopSeller 450GB 15K 6Gbps SAS 8.9cm 3.5
LENOVO EBG TopSeller 450GB 15K 6Gbps SAS 8.9cm 3.5
Original Amazon-Preis
277,62
Im Preisvergleich ab
300,11
Blitzangebot-Preis
220,58
Ersparnis zu Amazon 21% oder 57,04

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden