Brandenburg: IT-Branche leidet unter altem Denken

Recht, Politik & EU Die Software-Branche des Bundeslandes Brandenburg fordert nach den Landtagswahlen die Gründung eines Ministeriums für Innovation. Dieses könnte helfen, die Trennung von Wirtschaft, Forschung und Technologie zu überwinden. Allgemein wird der brandenburgischen Landespolitik im IT-Bereich ein eher schlechtes Zeugnis ausgestellt. "Wir haben bei Umfragen unter unseren Mitgliedsfirmen festgestellt, dass die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Forschung schlechter ist als noch vor drei, vier Jahren", sagte Ortwin Wohlrab, Vorstandschef des Verbands der Software-, Informations- und Kommunikations-Industrie (SIBB), gegenüber der 'Märkischen Allgemeinen Zeitung'.

Hinzu komme, dass Aufträge seitens der Landesregierung meist an Firmen außerhalb des Landes vergeben werden. Brandenburger Unternehmen geben bei Ausschreibungen nicht etwa zu schlechte Angebote ab, sondern werden in der Regel gar nicht gefragt. "Das war ein Schock für uns - offenbar sind die Firmen den Handelnden in der Verwaltung gar nicht bekannt", so Wohlrab.

"Es scheint, als ob viele noch nicht verstanden haben, dass wir eine echte IT-Region sind", führte er fort. Immerhin würden sich in Brandenburg und Berlin die bundesweit meisten Firmen aus dem IT-Bereich finden - mehr noch als in Stuttgart oder München, die allgemein als Zentrum des Sektors angesehen werden.

Daher konzentriere sich das Wirtschaftsministerium Brandenburgs auch weiterhin auf klassische Bereiche der Produktion und der Dienstleistungen, kritisierte Wohlrab. "Wenn man über Infrastruktur spricht, dann geht es eben meistens um Straßen, und es wird vergessen, dass auch Kommunikationswege Infrastruktur sind. Da sind zu viele verhaftet in alten Strukturen", sagte er.

Da genüge es auch nicht, wenn der Breitbandausbau in Brandenburg zur Chefsache des Ministerpräsidenten erklärt wurde. "Wenn wir in Brandenburg über Breitband sprechen, dann reden wir über Geschwindigkeiten von ein oder zwei Megabit. Das ist längst nicht mehr Stand der Dinge", erklärte Wohlrab. Wenn man so weitermache, komme man vielleicht in zehn Jahren dahin, wo andere Bundesländer heute sind.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:15 Uhr Rikomagic MK36S - Mini PC Windows 10, Intel Quad Core 64 bit, Intel HD Graphics 8
Rikomagic MK36S - Mini PC Windows 10, Intel Quad Core 64 bit, Intel HD Graphics 8
Original Amazon-Preis
148,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
119,12
Ersparnis zu Amazon 20% oder 29,78
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden