Playstation 3 überholt die Wii im Nintendo-Land

Sony Konsolen Nintendo hat mit sinkenden Verkaufszahlen seiner Spielekonsole Wii zu kämpfen. Zum ersten Mal verkaufte sich die Playstation 3 in Japan besser als die Wii. Die Konsole von Nintendo landete nur auf dem vierten Platz. Laut der Nachrichtenagentur 'Bloomberg' ging die Playstation 3 im September 309.939 Mal über die Ladentheke, die Wii dagegen nur 61.691 Mal. Auf dem zweiten Platz landeten die beiden mobilen Spielegeräte von Nintendo, der DS Lite und der DSi. Sie verkauften sich zusammen 297.060 Mal. Auf dem dritten Platz findet man Sonys PSP mit 83.887 verkauften Einheiten.

Sony hatte Anfang September den Preis der Playstation 3 in Japan auf umgerechnet 335 US-Dollar gesenkt. Gleichzeitig führte man das überarbeitete Slim-Modell ein, dass nur ein Drittel der Größe der ursprünglichen Version besitzt. Durch den niedrigeren Verkaufspreis konnte Sony seine Konsole weltweit in drei Wochen über eine Million Mal absetzen. Im Oktober soll zudem der Preis der PSP gesenkt werden.

Auch Microsoft hatte seine Xbox 360 im Preis gesenkt, ist mit dem Gerät in Japan aber weniger erfolgreich. Zuletzt hatte Nintendo den Preis der Wii angepasst. In Europa ist die Konsole derzeit für rund 200 Euro zu haben. Man hofft nun auf ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft.

Preisvergleich: Aktuelle Spielekonsolen
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:30 Uhr Blade Phone
Blade Phone
Original Amazon-Preis
229,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
183,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 45,80

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden