Microsoft-Suche Bing verliert erstmals Marktanteile

Internet & Webdienste Nachdem es für Microsofts neue Suchmaschine Bing in den Monaten nach ihrer Einführung im Mai zunächst in Sachen Marktanteile kräftig nach oben ging, gab es nun erstmals einen leichten Rückgang. Nach Angaben des Marktforschungsunternehmens NetApplications verlor Bing im August global 0,2 Prozent seines Marktanteils, der nun bei 3,39 Prozent liegt. Google musste einen identischen Rückgang hinnehmen, hat aber weltweit noch immer einen Marktanteil von 83,13 Prozent.

Yahoo verlor 0,44 Prozentpunkte und hatte im August einen Marktanteil von 6,84 Prozent. Auch die Marktbeobachter von StatCounter sahen einen leichten Verlust der Marktanteile von Bing. Ihren Angaben zufolge fiel der weltweite Marktanteil von 3,58 auf 3,25 Prozent. Yahoo verlor von 4,84 Prozent auf nunmehr noch 4,37 Prozent.

In den Statistiken von StatCounter konnte Google seinen globalen Marktanteil allerdings von 89,57 auf 90,54 Prozent ausbauen. In den USA konnte Google ebenfalls von 77,83 auf 80,08 Prozent zulegen. Bing fiel dort laut StatCounter von 9,64 auf nur noch 8,51 Prozent, während Yahoo ebenfalls von 10,5 auf 9,4 Prozent nachgab.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:05 Uhr Seagate Expansion Desktop, 5TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0 (STEB5000200)
Seagate Expansion Desktop, 5TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0 (STEB5000200)
Original Amazon-Preis
148,99
Im Preisvergleich ab
147,85
Blitzangebot-Preis
123,90
Ersparnis zu Amazon 17% oder 25,09

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden