PSPgo ab sofort im Handel - Gran Turismo kostenlos

Sony Konsolen Ab sofort ist die neue mobile Spielekonsole aus dem Hause Sony, die PSPgo, im Handel erhältlich. Sie ist im Vergleich zum alten Modell rund vier Zentimeter kürzer und 50 Gramm leichter. Zudem bringt sie kein UMD-Laufwerk mehr mit. Stattdessen setzt Sony komplett auf einen Online-Shop, aus dem die Spiele heruntergeladen werden müssen. Sie finden auf dem 16 Gigabyte großen Flash-Speicher Platz. Der Preis der PSPgo liegt bei 250 Euro - die Konsole ist damit 70 Euro teurer als die bisherige PSP-3000. Dies sorgte bereits im Vorfeld für heftige Proteste der Kunden.


Deshalb lockt Sony jetzt mit kostenlosen Spielebeigaben. Wer die PSPgo bis zum 10. Oktober kauft, erhält das Rennspiel "Gran Turismo" im Wert von 37 Euro kostenlos dazu. Zudem können Besitzer einer alten PSP, die mindestens ein UMD-Spiel ihr Eigen nennen, bis Ende März drei Spiele ohne Kosten herunterladen. Allerdings steht nur eine Auswahl älterer Sony-Titel zur Verfügung.

Neu sind auch die Bedienelemente, die sich nun hinter einem Schiebemechnismus verbergen. Das Display ist ca. einen Zentimeter schmaler geworden, bietet aber die gleiche Auflösung. Zudem ist es etwas heller, eignet sich aber noch immer nicht für das Spielen unter freiem Himmel, zumindest nicht, wenn die Sonne scheint.

Preisvergleich: Sony PSPgo ab 243 Euro
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren62
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden