Facebook lässt Nutzer Webseiten übersetzen

Internet & Webdienste Das soziale Netzwerk Facebook will zukünftig dabei helfen, Webseiten zu übersetzen. Dazu hat man jetzt den Dienst "Translations for Facebook Connect" gestartet. Er basiert auf dem gleichen Prinzip, das zur Übersetzung der eigenen Webseite genutzt wurde. So hatte man Anfang 2008 eine kleine Software namens "Translations" veröffentlicht, mit deren Hilfe die Facebook-Nutzer das Social Network mehrsprachig machen sollten. Laut den Entwicklern hatte man innerhalb von zwei Wochen eine spanische Version, in nur 24 Stunden gab es einen französischsprachigen Internetauftritt. Insgesamt steht Facebook heute in 65 Sprachen zur Verfügung.

Ab sofort können Webseitenbetreiber diese Technologie auch zum Übersetzen ihrer eigenen Homepages verwenden. Die Besucher mit Fremdsprachenkenntnissen haben die Möglichkeit, Vorschläge für einen bestimmten Satz oder ein Webseitenelement einzureichen. Andere Nutzer können entweder neue Vorschläge machen oder für eine bestehende Übersetzung abstimmen.

Um den Dienst zu nutzen, müssen lediglich ein paar Zeilen JavaScript-Code sowie eine HTML-Seite in die Homepage eingebettet werden. Wie das funktioniert, erklären die Macher in einem Wiki-Eintrag.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

Tipp einsenden