Bericht: Grafikkartenhersteller wollen Preise erhöhen

Grafikkarten Zwar sanken auch die Durchschnittspreise von Grafikkarten in den letzten Monaten aufgrund einer geringeren Nachfrage und eines verschärften Wettbewerbs, doch nun geht es angeblich wieder aufwärts. Offenbar steigt die Nachfrage derzeit wieder. Gleichzeitig wurden die Produktionskapazitäten der Hersteller von Grafikkarten mit Chips von AMD/ATI oder Nvidia noch nicht wieder gesteigert, so dass es zu einigen Engpässen kommt. Nach Angaben des taiwanischen Brachendienstes 'DigiTimes' sind vor allem die höherpreisigen Modelle betroffen.

Wie unter Berufung auf die Zeitung 'Apple Daily' gemeldet wird, denken einige Hersteller nun über eine Anhebung der Verkaufspreise ihrer Grafikkarten nach. Auch die steigenden Speicherpreise sollen ein Grund für diese Überlegungen sein. Die High-End-GPUs von AMD/ATI und Nvidia sind derzeit in nicht ausreichenden Stückzahlen lieferbar, was sich angeblich vor Ende Oktober auch nicht ändern wird.

WinFuture Preisvergleich: Grafikkarten
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr 5,5 Zoll FHD 4G Smartphone, CPU - Mediatek Helio P10 Octa-Kern, Doppelseitiges Corning-Glas, Plus-Metallgehäuse, 3GB RAM + 32GB ROM, Akku mit 3000mAh, TALA MobiWire
5,5 Zoll FHD 4G Smartphone, CPU - Mediatek Helio P10 Octa-Kern, Doppelseitiges Corning-Glas, Plus-Metallgehäuse, 3GB RAM + 32GB ROM, Akku mit 3000mAh, TALA MobiWire
Original Amazon-Preis
249
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
211
Ersparnis zu Amazon 15% oder 38

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden