Hersteller portabler Spielekonsolen fürchten Apple

Wirtschaft & Firmen Die Hersteller portabler Spielekonsolen befürchten, einen signifikanten Anteil ihres Marktes an Apple abgeben zu müssen. Das geht aus einem Bericht der 'New York Times' von der Game Show in Tokio hervor. Der Computer-Hersteller aus Cupertino greift zwar nur indirekt in diesen Sektor ein, hat damit aber großen Erfolg: Das iPhone und insbesondere der iPod Touch werden bereits seit einiger Zeit explizit auch als Systeme für die mobile Nutzung von Spielen dargestellt.

"Der nächste große Durchbruch im Gaming-Bereich wird nicht bei der Hardware stattfinden", sagte Yoichi Wada vom japanischen Spielehersteller Square Enix. Es gehe darum, wer es schafft, ein erfolgreiches Business-Modell auf die Beine zu stellen.

Auch Haruhiro Tsujimoto von der Spielefirma Capcom sieht eine deutliche Verschiebung am Markt. "Mobiltelefone sind zu anerkannten Spielesystemen geworden", sagte er. Apple bietet hier ein umfangreiches Angebot: Im AppStore sind tausende Games zu finden, die zu geringen Preisen erhältlich sind.

Die Titel bieten zwar meist nicht ein so umfassendes Spielerlebnis wie die aufwändiger produzierten Produkte für die Playstation Portable oder Nintendo DS. Angesichts dessen, dass es ohnehin einen Trend vom Hardcore-Gaming hin zum Casual-Gaming gibt, dürfte das allerdings nur eine untergeordnete Rolle spielen. Im Massenmarkt kommt es den Nutzern immerhin mehr auf Spielspaß als auf ausgefeilte Technologien an.

"Das Handy hat als Spieleplattform ein großes Potenzial - immerhin besitzt jeder eines", so Kazumi Kitaue, Chef von Konami. Eine Familie mit drei Kindern wird vielleicht eine richtige Konsole kaufen, die dann geteilt wird. Jedes Kind hat aber ein Handy und lädt darauf zunehmend Spiele herunter.

Hinzu komme, dass die Entwicklung von Spielen für Apples Plattform vergleichsweise billig ist und deren vergleichsweise hohe Verbreitung hohe Absatzzahlen verspricht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Original Amazon-Preis
849,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
749,99
Ersparnis zu Amazon 12% oder 100
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden