Viagra-Spam bringt 4.000 Dollar Umsatz am Tag

Spam & Phishing Der Versand von Spam-E-Mails ist weiterhin hoch lukrativ. Dies sorgt dafür, dass die Postfächer der Internet-Nutzer weiterhin massiv unter Beschuss stehen, berichtete das Sicherheitsunternehmen Sophos. Laut einer Untersuchung der Firma lässt sich beispielsweise mit Werbung für Viagra im durchschnittlichen Umfang eines Spammers ein Umsatz von rund 4.000 Dollar am Tag generieren. Die Kosten für den Versand der E-Mails, mit denen Kunden angelockt werden, machen nur einen kleinen Bruchteil dessen aus.

Für den größten Teil der Spams im pharmazeutischen Bereich sind demnach aktuell vor allem Spammer aus Russland verantwortlich. Diese unterhalten große Affiliate-Netzwerke, in denen sie sich untereinander verlinken und gemeinsam mit E-Mails potenzielle Kunden ködern, hieß es.

Nutzer, die bei einem Spammer kaufen, haben dabei nicht nur das Problem, dass sie sehr wahrscheinlich ein qualitativ nicht besonders hochwertiges Produkt zu überhöhten Preisen erwerben. Die Bestell-Seiten werden parallel auch mit Malware ausgestattet, die versucht den Rechner des Kunden zu infizieren. So kann dieser gleich in ein Botnetz zum weiteren Versand von Spam eingegliedert werden, so Sophos.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:25 Uhr Sricam Wireless WLAN IP Kamera 1280 x 720 Pixel 2.8-12mm Überwachungskamera IR-Cut Nachtsicht Bewegungserkennung Plug & Play
Sricam Wireless WLAN IP Kamera 1280 x 720 Pixel 2.8-12mm Überwachungskamera IR-Cut Nachtsicht Bewegungserkennung Plug & Play
Original Amazon-Preis
142,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
110,49
Ersparnis zu Amazon 23% oder 32,50
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden