Japan: Sony setzt 5x mehr Konsolen ab als Nintendo

Konsolen Die starke Steigerung der Verkaufszahlen der Spielekonsole Playstation 3 von Sony nach deren Preissenkung wurde nun erstmals auch von außerhalb des Konzerns mit konkreten Zahlen bestätigt. Diese decken zwar nur den japanischen Markt ab, zeigen aber die Steigerung sehr deutlich. 257.254 Geräte konnte Sony nach einer Untersuchung des Spiele-Publishers Ascii Media Works binnen der ersten drei Wochen nach dem 1. September, an dem der Preis gesenkt wurde, in Japan verkaufen.

Damit gingen fast fünfmal mehr Playstation 3 über den Ladentisch als von Nintendos Konsole Wii. Diese verkaufte sich im gleichen Zeitraum 52.229 mal. Diese Differenz ist vor allem daher erstaunlich, da Nintendo zuvor stets deutlich höhere Absatzzahlen als Sony verzeichnete.

Sony hatte den Preis seiner Spielekonsole um rund ein Viertel gesenkt. In Japan kostet das Gerät derzeit umgerechnet rund 230 Euro. Dies ging mit einer Auffrischung der Hardware einher. Das Gerät ist nun schlanker, verbraucht weniger Strom und ist wegen der so geringeren benötigten Kühlleistung auch leiser.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden