Microsoft: Gratis-Software für kleine Web-Firmen

Wirtschaft & Firmen Der Software-Konzern Microsoft hat eine neue Initiative gestartet, über die kleineren Firmen im Bereich Web-Design und -Entwicklung kostenlose Software zur Verfügung gestellt wird. "WebsiteSpark" wird das Projekt genannt. Es steht in einer Reihe mit den vergleichbaren Initiativen BizSpark für Startups und DreamSpark für Studenten. Diesmal geht Microsoft hier einen Markt an, in dem mit Adobe ein starker Konkurrent vorhanden ist.

Binnen des ersten Jahres will man 15.000 bis 25.000 Firmen für die Teilnahme an WebsiteSpark gewinnen, teilte das Unternehmen mit. Diese können ohne Zahlung von Lizenzkosten auf Produkte wie die Design- und Entwicklungs-Tools der Expression-Reihe, Visual Studio, Windows Web Server und Microsoft SQL Server zugreifen.

Unternehmen, die an dem Programm teilnehmen wollen, dürfen maximal zehn Beschäftigte haben. Maximal drei Jahre dauert die Mitgliedschaft. Dann kann man gegen Zahlung einer Gebühr von 100 Dollar aussteigen oder die Microsoft-Anwendungen für die normalen Lizenzkosten weiter nutzen.

Eine Reihe von Microsoft-Partnern werden in dem Zeitraum außerdem vergünstigte Services für die Teilnehmer anbieten, hieß es. So dürfte eine Beteiligung recht lohnenswert sein, insbesondere wenn man die hohen Kosten der vergleichbaren Software des Konkurrenten ansieht. Microsoft profitiert hingegen, wenn die Unternehmen erfolgreich sind und letztlich über die Zahl von zehn Beschäftigten wachsen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden