1 Mio. Playstation 3 Slim in drei Wochen verkauft

Sony Konsolen Der japanische Elektronikkonzern Sony konnte nach drei Wochen den ersten Meilenstein bei den Verkaufszahlen seiner am 1. September gestarteten Playstation 3 Slim vermelden. Eine Million Geräte setzte das Unternehmen demnach weltweit in dem Zeitraum ab. Damit konnte Sony die erhoffte Steigerung der Verkaufszahlen erreichen. Beigetragen hat dazu wohl in erster Linie der reduzierte Preis: Dieser wurde um ein Viertel auf 299 Euro gesenkt.

Im Gegensatz zur Vorversion ist die Spielekonsole nun nicht nur billiger, sondern auch schlanker. Der Stromverbrauch wurde gesenkt, was sich in einer geringeren Wärmeentwicklung niederschlug. Das Gerät ist damit im Betrieb auch leiser geworden.

In einigen Märkten sollen die Absatzzahlen sogar höher liegen, als die der Konkurrenzprodukte von Microsoft und Nintendo. Zuvor hinkte Sony den beiden Wettbewerbern über lange Zeit deutlich hinterher.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren62
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Acer Predator Z35 89 cm (35 Zoll) Curved Monitor (HDMI, USB 3.0, 4ms Reaktionszeit, Auflösung 2560 x 1080, Nvidia G-Sync, EEK A)
Acer Predator Z35 89 cm (35 Zoll) Curved Monitor (HDMI, USB 3.0, 4ms Reaktionszeit, Auflösung 2560 x 1080, Nvidia G-Sync, EEK A)
Original Amazon-Preis
975
Im Preisvergleich ab
975
Blitzangebot-Preis
819
Ersparnis zu Amazon 16% oder 156

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden