IBM, Microsoft & Nokia sind die Top-Marken 2009

Wirtschaft & Firmen Die Marktforscher von Interbrand veröffentlichen in jedem Jahr eine Liste der weltweit wertvollsten Marken. Auch in diesem Jahr steht Coca Cola wieder auf dem ersten Platz, dicht gefolgt von IBM und Microsoft. Doch der große Gewinner heißt Apple. Nachdem das Unternehmen im letzten Jahr zum ersten Mal in der Top 100 auftauchte und gleich auf Platz 24 einstieg, konnte man sich in diesem Jahr auf Platz 20 verbessern. Der Wert der Marke wird inzwischen auf 15,4 Milliarden US-Dollar geschätzt - das sind 12 Prozent mehr als im Vorjahr.

Best Global Brands 2009 Zum Vergleich: Microsoft kommt 2009 auf einen Markenwert von 56,6 Milliarden US-Dollar, verschlechterte sich im Vergleich zum Vorjahr allerdings um vier Prozent. IBM dagegen konnte sich um zwei Prozent auf rund 60 Milliarden US-Dollar verbessern. Auf dem fünften Platz findet man Nokia mit 34,8 Milliarden US-Dollar (-3%).

In der Liste sind viele weitere Technologieunternehmen vertreten. So landete Google beispielsweise auf Platz 7, der Konkurrent Yahoo dagegen nur abgeschlagen auf Platz 64. Die komplette Auflistung der Top 100 findet man auf Interbrand.com.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr SP/Silicon Power 64GB Jewel J80 USB-Stick/Flash Laufwerk 3.0 Metall kappenlos für Windows / Mac - Titan- Zink-Legierung
SP/Silicon Power 64GB Jewel J80 USB-Stick/Flash Laufwerk 3.0 Metall kappenlos für Windows / Mac - Titan- Zink-Legierung
Original Amazon-Preis
29,11
Im Preisvergleich ab
24,84
Blitzangebot-Preis
23,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,82

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

Tipp einsenden