Microsoft Security Essentials soll in Kürze erscheinen

Microsoft Diversen Meldungen zufolge soll die vollständig fertige Version von Microsoft Security Essentials (MSE), dem Nachfolger von Windows Live OneCare, in den kommenden Wochen auf den Markt kommen. Microsoft Security Essentials soll die Anwender gegen gängige Computer-Schädlinge und Bedrohungen schützen. Dazu zählt beispielsweise der Schutz vor Malware, Viren, Root-Kits, Würmern und Trojanern. Obendrein kommen unter anderem ein Echtzeit-Scanner und eine automatische Update-Funktion der Signaturen zum Einsatz.

Angekündigt wurde Microsoft Security Essentials schon im November 2008. Die tatsächliche Bezeichung der Anwendung stand allerdings geraume Zeit nicht fest. Viel mehr wurde das Produkt zunächst unter dem Codenamen "Morro" bekannt gemacht.

Microsoft Security EssentialsMicrosoft Security EssentialsMicrosoft Security EssentialsMicrosoft Security Essentials

Im Allgemeinen gilt diese Sicherheitslösung als Nachfolger von Windows Live OneCare. Im Gegensatz zu OneCare wird sich MSE jedoch kostenlos einsetzen lassen.

Mitte Juni dieses Jahres stellte Microsoft eine Vorabversion der Microsoft Security Essentials zur Verfügung. Innerhalb von wenigen Stunden wurde das gesetzte Ziel von 75.000 interessierten Nutzern dieser Beta-Version erreicht.

Weitere Informationen zu Microsoft Security Essentials sind unserem Testbericht zu entnehmen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:45 Uhr Pinnacle Studio 20 Ultimate
Pinnacle Studio 20 Ultimate
Original Amazon-Preis
85,99
Im Preisvergleich ab
79,90
Blitzangebot-Preis
74,98
Ersparnis zu Amazon 13% oder 11,01

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden