Erste Microsoft-Smartphones heißen 'Turtle' & 'Pure'

Windows Phone Es gibt neue Gerüchte um die Einführung eines Handys von Microsoft, das unter der Marke des Softwarekonzerns erscheinen soll. Entsprechende Spekulationen halten sich nun schon seit Monaten, wurden von Microsoft aber immer wieder dementiert. Wie '9to5Mac' berichtet, arbeiten die inzwischen zu Microsoft gehörenden Smartphone-Spezialisten von der Firma Danger an zwei Geräten, die im kommenden Jahr als Teil des sogenannten "Project Pink" auf den Markt kommen sollen. Danger hatte mit dem Sidekick lange eigene Smartphones angeboten.


Wie schon der Sidekick sollen auch die neuen Smartphones von Dangers Fertigungspartner Sharp produziert werden. Angeblich sollen sie die Markennamen von Microsoft und Sharp tragen. Die Codenamen der "Microsoft-Smartphones" lauten angeblich "Turtle" und "Pure".

Das "Turtle" soll eine beinahe quadratische Form mit runden Ecken haben, während die Form des "Pure" angeblich an einen Schokoriegel erinnert. Das oben gezeigte Bild des "Turtle" wurde von 9to5Mac vor kurzem per Twitter veröffentlicht. In Kürze soll ein Bild des "Pure" folgen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden