Apple: Miterfinder des Newton soll an Tablet arbeiten

MacOS Der Computerhersteller Apple hat laut Medienberichten mit Michael Tchao einen der Entwickler seines einst revolutionären aber wenig erfolgreichen PDAs Newton zurück geholt. Er soll angeblich die Vermarktung von Apples Produkten übernehmen. Wie die 'New York Times' meldet arbeitet Tchao seit Montag als "Vice President of Product Marketing" wieder für Apple, was auch von einem Sprecher des Unternehmens bestätigt wurde. Er berichtet direkt an Phil Schiller. Es hat 15 Jahre gedauert, bis Tchao jetzt zu Apple zurück kehrte.

Zuletzt war er als Leiter des Nike TechLab bei dem Schuhhersteller für die Entwicklung von iPod-kompatiblen Laufschuhen und Armbändern verantwortlich. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch unklar, welche Aufgaben Tchao bei Apple genau wahrnehmen soll.

Beobachter gehen jedoch davon aus, dass er aufgrund seiner Erfahrungen im Bereich des Tablet-Computing als Marketing-Verantwortlicher für das bereits seit Monaten von Gerüchten umwobene Apple Tablet tätig werden könnte. Tchao hatte Apple dazu gebracht, seine Handschriftenerkennung beim Newton in ein Endkundenprodukt zu integrieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:10 Uhr Native Instruments KOMPLETE 11 SELECT Soundmodule und Effekte
Native Instruments KOMPLETE 11 SELECT Soundmodule und Effekte
Original Amazon-Preis
188,43
Im Preisvergleich ab
189,00
Blitzangebot-Preis
151,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 37,24

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden