"Wetten, dass..?" sucht Kandidaten bei YouTube

Musik- / Videoportale Die Videoplattform YouTube und die Samstagabend-Sendung des ZDF "Wetten, dass..?" haben eine Zusammenarbeit angekündigt. Kandidaten können von nun an ihre Bewerbungen über das Videoportal von Google einreichen. Einen Mangel an eingehenden Wettvorschlägen soll es laut der ZDF-Sprecherin Katharina Riwola nicht geben. Allerdings könne man durch die Kooperation mit YouTube eine neue Zielgruppe erreichen und unerkannte Talente aufspüren.

Vorrangig will man junge Leute, die neue und kreative Ideen liefern können, ansprechen. Obendrein soll das Sendungsformat weiterentwickelt werden, hieß es in einem Artikel von derStandard.

Bewerben können sich die Kandidaten in den vier Kategorien "Action", "Fun", "Kids" oder "Brain". Bei den eingereichten Wetten solle man besonders darauf achten, dass sie für das Fernsehpublikum umsetzbar sind. Letztlich könnten sich die Kandidaten nicht nur dem herkömmlichen Fernseh-Publikum stellen, sondern ihre Ideen auch auf der weltgrößten Videoplattform vorstellen.

An der Seite von Gottschalk wird künftig Michelle Hunziker am Programm von "Wetten, dass" als Co-Moderatorin teilnehmen. Laut Katharina Riwola sei es nicht geplant, Thomas Gottschalk, dessen Vertrag kürzlich bis 2012 verlängert wurde, zu ersetzen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:35 Uhr Dremel 3D Drucker 3D40 Idea Builder mit 1x Filament-Spule, USB-Kabel, USB-Stick, Netzkabel, 3x DruckmattenDremel 3D Drucker 3D40 Idea Builder mit 1x Filament-Spule, USB-Kabel, USB-Stick, Netzkabel, 3x Druckmatten
Original Amazon-Preis
992,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
794,38
Ersparnis zu Amazon 20% oder 198,61

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden