Flickr: Mehr Möglichkeiten durch Galerie-Feature

Internet & Webdienste Die Nutzer des Online-Dienstes Flickr können ab sofort auch Bilder von anderen Nutzern in eigene Galerien aufnehmen, oder die Inhalte von Bekannten abonieren und entsprechend mit den eigenen Werken veröffentlichen. Das besagte Galerie-Feature bringt einige Neuerungen für die Mitglieder von Flickr mit. Während man in einer Galerie bisher nur die Bilder von anderen Nutzern zusammenfassen konnte, sollen sich von nun auch eigene Bilder an dieser Stelle einbinden lassen. Eigene Bilder konnten bisher nur in einem Album gruppiert werden.

Die jeweiligen Fotografen werden laut der Hilfeseite von Flickr automatisch darüber benachrichtigt, wenn eines der Bilder in eine fremde Galerie aufgenommen wird.

Obendrein können die Eigentümer der Inhalte bestimmen, ob sie mit der Darstellung in einer fremden Galerie zufrieden sind. Abhängig davon können die Bilder sodann auch gelöscht werden.

Abgesehen davon kann man bestimmte Bilder im Vorfeld als "privat" markieren. Auf diese Weise können die Inhalte nicht in andere Galerien aufgenommen werden. Momentan können maximal 18 Bilder in eine Galerie aufgenommen werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoo Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden