Snow Leopard: Große Nachfrage seitens der Kunden

MacOS Das Marktforschungs-Unternehmen NPD Group ist zu der Erkenntnis gekommen, dass sich das Betriebssystem "Snow Leopard" rekordverdächtig verkauft. Im Vergleich zu Mac OS X 10.5 ist die Rede von verdoppelten Verkaufszahlen. Ganz allgemein betrachtet zeichne sich ein stetiges Wachstum und eine immer größer werdende Nachfrage nach den Betriebssystemen aus dem Hause Apple ab. Besonders erfolgreich sollen laut der NPD Group die Verkaufszahlen von "Snow Leopard" sein.

In den ersten beiden Wochen nach dem offiziellen Verkaufsstart soll sich Mac OS X in der Version 10.6 doppelt so gut verkauft haben wie der Vorgänger "Leopard", teilte man mit.

Noch deutlicher wird die große Nachfrage, wenn man die Verkaufszahlen von Snow Leopard und Tiger vergleicht. Die aktuellste Ausführung des Apple-Betriebssystems sei zur Veröffentlichung schon vier Mal so häufig verkauft worden, hieß es.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren114
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Lenovo ThinkPad X220 12,5 Zoll Notebook (Zertifiziert und Generalüberholt)
Lenovo ThinkPad X220 12,5 Zoll Notebook (Zertifiziert und Generalüberholt)
Original Amazon-Preis
229
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
183
Ersparnis zu Amazon 20% oder 46

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden