"Managerin des Jahres 2009" kommt von Microsoft

Personen aus der Wirtschaft Der von der Mestemacher-Gruppe verliehene Preis der Managerin des Jahres geht 2009 an Angelika Gifford, die Leiterin des Geschäftsbereichs Public Sector und Mitglied der Geschäftsleitung bei Microsoft Deutschland. Am Freitag, den 18. September 2009, nahm die Mutter eines dreijährigen Sohnes die Silberstatue Oeconomie und das Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro für soziale Zwecke entgegen, teilte Mestemacher, der Betreiber einer größeren Bäckereien-Gruppe, in Gütersloh mit.

Die Preisträgerin verdreifacht das Preisgeld und spendet die insgesamt 15.000 Euro an Roberta, ein weltweites, vom Fraunhofer-Institut initiiertes Programm, welches Schülerinnen mit Interesse an Naturwissenschaften, Technik und Informatik fördert, hieß es.

Angelika Gifford ist seit 1993 bei Microsoft beschäftigt. Im Laufe ihrer Karriere verantwortete sie bereits mehrere strategisch wichtige Geschäftsbereiche im In- und Ausland. So war sie zum Beispiel in der Europazentrale Paris für die Entwicklung und Implementierung des Vertriebsmodells für große und mittelständische Unternehmen in der Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) zuständig.

Dieses Geschäftsmodell stellt bis heute eine erfolgreiche Komponente der übergreifenden Vertriebsstrategie für Microsoft dar. Zurück in Deutschland konzeptionierte Angelika Gifford zunächst die Neuausrichtung des Partner-Netzwerkes, ein wesentlicher Multiplikator des erfolgreichen Vertriebsgeschäftes. Später übernahm sie die Leitung des Projektes "Transformation for Excellence". Im Rahmen dieses Projektes wurde die Organisation der Microsoft Deutschland neu ausgerichtet.

Die verliehene Auszeichnung "Arbeitgeber des Jahres 2003" bestätigt die erfolgreiche Umsetzung. Es war auch die Restrukturierung des Geschäftsbereiches Public Sector, der Gifford in dieses Segment führte und in dem sie heute als Mitglied der Geschäftsleitung tätig ist.

Initiatorin des Preises ist Ulrike Detmers, Mitglied der Geschäftsführung und Gesellschafterin der Mestemacher-Gruppe. Der Preis wird seit dem Jahr 2002 zur Förderung der Gleichstellung von Frau und Mann in Wirtschaft und Unternehmen von der Großbäckerei gestiftet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Original Amazon-Preis
269,00
Im Preisvergleich ab
269,00
Blitzangebot-Preis
209,30
Ersparnis zu Amazon 22% oder 59,70

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden