HTML 5: Versöhnung zwischen Microsoft & Google?

Internet & Webdienste Kaum zwei andere Unternehmen liefern sich einen so harten Konkurrenzkampf wie Microsoft und Google. Beide Parteien wollen ihre marktführende Position verteidigen und machen sich gegenseitig das Leben schwer. Offenbar sorgt jetzt der geplante HTML-5-Standard für ein wenig Versöhnung zwischen den Rivalen. So mischte sich der Microsoft-Mitarbeiter Adrian Bateman am 7. August in die Entwicklung des Web-Standards ein. Er gab ein umfassendes Feedback ab und erläuterte die Position von Microsoft, was für viele Diskussionen sorgte.

Jetzt lobte der für HTML 5 zuständige Google-Mitarbeiter Mark Pilgrim dieses gut begründete Feedback und freut sich darüber, dass der weltweit führende Browser-Hersteller sich endlich an der Entwicklung beteiligt. Er kann nachvollziehen, warum sich Microsoft bisher zurückhaltend gezeigt hat.

Viele Unternehmen setzen auf den Internet Explorer und haben ihre eigene Software an diesen Browser angepasst. HTML 5 bringt umfassende Änderungen an den Kerntechnologien des Webs mit, was bei diesen Unternehmen für Probleme sorgen wird. Offenbar könnte es in diesem Bereich zu einer Zusammenarbeit zwischen Microsoft und Google kommen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:50 Uhr AFOUNDRY Dualband Wireless-AC Gigabit Router, 6 Externe Antennen, 3-Prozessoren, Metall-Computer-WiFi Router Verwendet im Heim, Unternehmen, Familienhäuser
AFOUNDRY Dualband Wireless-AC Gigabit Router, 6 Externe Antennen, 3-Prozessoren, Metall-Computer-WiFi Router Verwendet im Heim, Unternehmen, Familienhäuser
Original Amazon-Preis
91,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
73,59
Ersparnis zu Amazon 20% oder 18,40
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden