Kabel BW: 100 MBit-Abdeckung nun bei 50 Prozent

Breitband Der Breitbandausbau von Kabel BW geht in Baden-Württemberg mit großen Schritten voran: Nach Angaben des Unternehmens können bereits 50 Prozent der angeschlossenen Haushalte mit 100 Megabit pro Sekunde versorgt werden. Nachdem durch die Netzmodernisierung in allen Kabelhaushalten des Landes Internet-Geschwindigkeiten von bis zu 32 Megabit pro Sekunde möglich wurden, begann Kabel BW im Sommer mit der weiteren Aufrüstung. Nun konnte der Anbieter diesen wichtigen Meilenstein vermelden.

Dabei ist die maximale Bandbreite von aktuell 100 Megabit pro Sekunde nicht nur in Großstädten oder Ballungsräumen, sondern auch in Gebieten verfügbar, in denen DSL nicht oder nur in geringen Bandbreiten angeboten wird. Seit Ende Juni hat Kabel BW bereits über 50 Prozent der Kabelhaushalte auf den neuen Internet-Standard umgerüstet, der die erhöhten Bandbreiten im Kabelnetz ermöglicht.

Der Tarif "CleverKabel 100" ist aktuell in den Regionen Rhein-Neckar (Mannheim, Heidelberg), Stuttgart, Heilbronn, Aalen, Neckar-Alb mit den Kreisen Tübingen, Reutlingen und Zollernalbkreis und in den Großräumen Karlsruhe und Baden-Baden verfügbar.

So ist auch in der 5.000-Einwohner-Gemeinde Rangendingen im Zollernalbkreis schnelles Internet mit maximal 100 Megabit pro Sekunde über das Kabel möglich. In den kommenden Wochen geht die Aufrüstung in Baden-Württemberg weiter, bis Mitte 2010 werden alle Kabelhaushalte 100 Megabit pro Sekunde nutzen können, hieß es.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Original Amazon-Preis
205,25
Im Preisvergleich ab
205,24
Blitzangebot-Preis
179,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 26,25

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden