Google kauft den Captcha-Spezialisten ReCaptcha

Wirtschaft & Firmen Der Suchmaschinenbetreiber Google hat die Übernahme des Captcha-Spezialisten ReCaptcha bekannt gegeben. Captcha steht für "Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart". Die kleinen Bildchen werden auf zahlreichen Webseiten eingesetzt, um die Systeme vor so genannten Spam-Bots zu schützen. Meistens muss der Nutzer ein Wort eingeben, welches ihm in Form eines Bildes präsentiert wird. Macht er das richtig, ist er als Mensch erkannt worden und darf die gewünschte Aktion ausführen.

Das Captcha-System von ReCaptcha hat aber eine Besonderheit. Es präsentiert grundsätzlich zwei Wörter. Das erste Wort dient der eigentlichen Authentifizierung, das zweite Wort dagegen ist unbekannt. Ohne das die meisten Nutzer es wissen, helfen sie bei der Verbesserung von Texterkennungssoftware.

Es handelt sich nämlich um Wörter, die von ReCaptcha bei der Digitalisierung von Büchern und Zeitschriften nicht erkannt worden. Google schlägt durch den Kauf von ReCaptcha also zwei Fliegen mit einer Klappe. Einerseits kann das Captcha-System für die eigenen Dienste eingesetzt werden, andereseits ergeben sich sicherlich Synergien bei der Digitalisierung von Büchern, die sich auch Google auf sein Programm geschrieben hat.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:00 Uhr Toshiba 55L3663DA 140 cm (55 Zoll) Fernseher (Full HD, Smart TV, Triple Tuner)
Toshiba 55L3663DA 140 cm (55 Zoll) Fernseher (Full HD, Smart TV, Triple Tuner)
Original Amazon-Preis
569,99
Im Preisvergleich ab
569,99
Blitzangebot-Preis
529,99
Ersparnis zu Amazon 7% oder 40

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Pixel im Preis-Check

Tipp einsenden