Microsoft will Multimedia-Player Zune nicht aufgeben

MP3-Player & Audio Microsoft hat im Zuge der Markteinführung seines neuen Multimedia-Players Zune HD bekräftigt, dass man die Produktreihe auch in Zukunft fortführen will. Hintergrund sind Spekulationen um ein Ende des iPod-Konkurrenten aus Redmond. Diese waren aufgekommen, weil Microsoft zwar ein neues Gerät einführt, dafür aber alle bisher erhältlichen Varianten des Zune vom Markt nimmt. Gegenüber Mary-Jo Foley erklärte Terry Farrell, Senior Produkt-Manager für Zune, dass es "mindestens" eine weitere Generation der Multimedia-Player geben soll.


Ob es später noch neue Modelle geben wird, hängt laut Farrell von der Entwicklung des Marktes ab, denn derzeit werden eigenständige Multimedia-Player zunehmend von entsprechend ausgestatteten Handys und Smartphones abgelöst. Microsoft will Zune deshalb verstärkt als Unterhaltungs-Marke etablieren.

Das Konzept sieht vor, auf Zune HD, MSN und im Media Center von Windows den gleichen Video-Service anzubieten. Einen weiteren Hinweis darauf, dass es nach dem Zune HD weitere Multimedia-Player von Microsoft geben wird, hat das US-Technikblog 'Engadget' ausgegraben. So ist im Quick Start Guide für das TV-Dock vom "Zune HD und anderen Zune-Playern mit Touchscreen" die Rede.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Withings Kabelloses Blutdruckmessgerät
Withings Kabelloses Blutdruckmessgerät
Original Amazon-Preis
98,86
Im Preisvergleich ab
98,83
Blitzangebot-Preis
73,98
Ersparnis zu Amazon 25% oder 24,88

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden