iTwin: Kabelloses USB-Kabel zum Dateiaustausch

Peripherie & Multimedia Ein Unternehmen aus Singapur hat mit iTwin ein USB-Kabel ohne Kabel auf den Markt gebracht. Diese etwas seltsame Bezeichnung beschreibt das Gerät aber sehr gut. iTwin ermöglicht den Dateiaustausch zwischen zwei Rechnern. Es handelt sich um einen zweiteiligen USB-Stick, von dem jede Hälfte in einen Rechner gesteckt werden kann. Die Software stellt dann einen Ordner bereit, der auf beiden Systemen vorhanden ist und immer die gleichen Daten beinhaltet. Die Synchronisation erfolgt über das Internet.


Für große Distanzen ist dies von Vorteil, allerdings ist zwingend eine Internetverbindung notwendig. iTwin sorgt aber auch für eine Verschlüsselung der Daten. Beide Systeme erhalten den gleichen Schlüssel. Zieht man den USB-Stick ab, ist die Dateiübertragung beendet.

Verliert man eine USB-Stick-Hälfte, so kann man sie mittels einer SMS unbrauchbar machen. Sie kann somit keinem neugierigen Spion in die Hände fallen. iTwin soll 2010 für 99 US-Dollar in den Handel kommen. Weitere iTwins lassen sich zukaufen, um das Netzwerk zu erweitern.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
Original Amazon-Preis
1.449,99
Im Preisvergleich ab
1.249,00
Blitzangebot-Preis
1.299,00
Ersparnis zu Amazon 10% oder 150,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden