Uruguay stattet alle Grundschüler mit Notebooks aus

Wirtschaft & Firmen Das lateinamerikanische Land Uruguay stellt jedem Grundschulkind kostenlos ein Notebook zur Verfügung. Die Ausstattung der Schüler soll bis zum Monatsende abgeschlossen werden. Uruguay ist damit das erste Land der Welt, das einen Schritt in diesem Umfang vollzieht. Bei den Rechnern handelt es sich um die XO-Notebooks der Initiative "One Laptop per Child". Unter Berücksichtigung aller Kosten gibt der Staat pro Kind rund 230 Dollar aus.

Seit drei Jahren wurden die Schulen des Landes schrittweise ausgestattet. Dabei wurden bereits rund 400.000 Rechner in 2.360 Schulen bereitgestellt. In den kommenden Tagen erhalten nun die letzten 33 Schulen ebenfalls Lieferungen, berichteten verschiedene Zeitungen des Landes.

Parallel wurde auch ein Programm zur Ausstattung der Bildungseinrichtungen mit Internet-Zugängen durchgeführt. Lediglich etwa 5.000 Schüler in abgelegeneren Regionen haben noch keine Möglichkeit, in der Schule online zu gehen, aber auch hier sollen baldigst Lösungen gefunden werden, hieß es.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren53
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:20 Uhr MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
119,00
Blitzangebot-Preis
109,99
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden