Apple: Grand Central-Technologie wird Open Source

Entwicklung Der Computer-Hersteller Apple hat seine "Grand Central Dispatch"-Technologie, die mit der neuen Betriebssystem-Version Mac OS X 10.6 Snow Leopard eingeführt wurde, als Open Source freigegeben. Die Bibliothek soll es Entwicklern deutlich erleichtern, Software für Rechner mit mehreren CPU-Kernen zu schreiben. Die Aufgaben werden von Grand Central dafür weitgehend automatisiert an die verschiedenen Cores verteilt und die Abarbeitung so beschleunigt.

Durch die Freigabe als Open Source - eingesetzt wird die Apache 2.0-Lizenz - will Apple unter anderem für eine schnellere Verankerung der Technik bei den Entwicklern von Mac-Anwendungen sorgen. Aber auch eine Portierung auf andere Systeme ist möglich, wovon wohl zuerst das Linux-Lager profitieren dürfte.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden