Bericht: Intel baut Führungsspitze um, Gelsinger geht

Wirtschaft & Firmen Intel will offenbar seine Führungsetage grundlegend umbauen. Dies berichten US-Medien unter Berufung auf mit der Situation vertraute Quellen. Unter anderem ist von einem Weggang von Ex-CTO Pat Gelsinger die Rede, der 30 Jahre für Intel tätig war. Wie die 'New York Times' berichtet, wird Gelsinger, der derzeit die Enterprise-Sparte von Intel leitet, zu der Fima EMC wechseln, wo er die Leitung der Abteilung für Speicherprodukte übernehmen soll. Gelsinger war bei Intel unter anderem als Chief Technology Officer und als Chef der Forschungsabteilung tätig.

Im Zuge des Weggangs von Gelsinger soll der bisherige Verkaufs- und Marketing-Chef Sean Maloney zum Chef des Chip-Geschäfts werden Dadi Perlmutter, bisher für die Laptop-Prozessoren von Intel zuständig, soll die Entwicklung der Chips leiten. Maloney wird schon länger als potenzieller Nachfolger von Intel-CEO Paul Otellini gehandelt.

Intel hat sich zu den Berichten bisher noch nicht geäußert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden