Großteil der Admins traut dem Virenscanner nicht

Viren & Trojaner Laut einer Studie trauen drei Viertel der Administratoren ihrem Virenscanner nicht über den Weg. Vor allem bei Zero-Day-Attacken glauben zwei Drittel nicht an den Erfolg eines herkömmlichen auf Signaturen basierenden Virenscanners. Das Unternehmen CoreTrace führte unter 226 Administratoren, CIOs und anderen Sicherheitsspezialisten eine Umfrage durch. CoreTrace stellt ebenfalls Sicherheitssoftware her, allerdings basiert diese auf einem Whitelist-Verfahren. So dürfen nur Anwendungen ausgeführt werden, die vorher definiert wurden.

Laut der Studie setzen aber trotzdem 89 Prozent der Befragten einen Virenscanner ein, da dieser immer noch "besser als gar nichts" sei. Andere Begründungen sind die Firmenrichtlinien über den Einsatz von Schutzprogrammen. Immerhin geben 40 Prozent an, bereits darüber nachgedacht zu haben, den Einsatz des Virenscanners wieder rückgängig zu machen, da dieser die Systemleistung negativ beeinflusst.

Da in den letzten Jahren eine regelrechte Flut neuer Viren und Würmer eingesetzt hat, werden Virenscanner auf Basis von Signaturen immer unpraktischer. Aus diesem Grund arbeiten viele Sicherheitsfirmen bereits an Whitelist-Lösungen. Ein anderer Ansatz ist das Cloud Computing. Der Virenscanner würde dann mit Hilfe des Hash-Codes einer Datei über das Internet überprüfen, ob sie bereits auf einem anderen System als bösartig erkannt wurde.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden