Laufzeittest: IE8 & Chrome vorn, Safari enttäuscht

Internet Explorer Die Hardwarespezialisten von 'AnandTech' haben geprüft, ob sich bei der Akkulaufzeit von Notebooks abhängig von der Wahl des Browsers Unterschiede zeigen. Am Ende lagen Internet Explorer und Firefox vorn, während Safari die geringsten Werte lieferte. Die Tester verwendeten bei ihrer Untersuchung drei Notebooks. Dabei handelte es sich um jeweils ein Mainstream-Gerät der Acer-Tochter Gateway mit Intel- bzw. AMD-CPU und ein Netbook von ASUS mit Intel Atom-Prozessor. Auf allen Testmaschinen wurden drei bestimmte, Flash-lastige Websites in regelmäßigen Abständen neu geladen.


Bei den Gateway-Notebooks gibt es zwar CPU-abhängige Unterschiede in der Laufzeit, das Ergebnis der Tests fällt jedoch bei beiden Geräten ähnlich aus. In beiden Fällen hatte beim Akkulaufzeittest der Internet Explorer 8 die Nase knapp vorn, war doch eine Laufzeit von jeweils 175 beziehungsweise 227 Minuten möglich.

Firefox 3.5.2 landete in der Variante mit eingeschaltetem Werbeblocker (AdBlock) auf dem zweiten Platz und erzielte Laufzeiten von 168 bzw. 222 Minuten. Google Chrome 2 kam auf 162 bzw. 218 Minuten. Firefox 3.5.2 ohne eingeschalteten Werbeblocker kam lediglich auf 161 bzw. 210 Minuten. Opera in der Version 9.64 erzielte durch die Bank weg bessere Ergebnisse als die neue Version 10.


Das mit Abstand schlechteste Ergebnisse erzielte Apples Browser Safari für Windows. Das AMD-Notebook lief damit im Test nur 131 Minuten, während das Intel-Gerät magere 184 Minuten erzielte. Im Extremfall ermöglicht der IE8 also eine um bis zu 33 Prozent längere Akkulaufzeit als Safari 4.

Im Fall des Netbooks fielen die Ergebnisse weniger eindeutig aus. So lag Google Chrome mit 454 Minuten zwar vor der Konkurrenz, doch IE8, Opera 9.64, Firefox 3.5.2, Firefox 3.5.2 mit AdBlock und Opera 10.0b3 erzielten allesamt Ergebnisse von 437 bis 441 Minuten. Der Unterschied fällt also in Verbindung mit der geringen Leistung des Intel Atom-Prozessors sehr gering aus.


Einzig Safari 4 tat sich erneut schwer, hielt das Netbook damit doch nur magere 332 Minuten durch. Das von den Notebooks bekannte Bild, ließ sich auch hier nachvollziehen. Mit Safari lief das Gerät bis zu 36 Prozent weniger lange als mit Google Chrome. Die Testergebnisse lassen vermuten, dass Safari noch nicht ausreichend für den Betrieb unter Windows angepasst oder optimiert wurde.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:50 Uhr Leelbox Q1 PRO Android TV Box Android Box Amlogic S905 64 Bit 2K & 4K HDMI 2.0 Quad Core Android 5.1 Kodi 16.0 mit vorinstallierte Pluggins 1GB RAM 8 GB Flash
Leelbox Q1 PRO Android TV Box Android Box Amlogic S905 64 Bit 2K & 4K HDMI 2.0 Quad Core Android 5.1 Kodi 16.0 mit vorinstallierte Pluggins 1GB RAM 8 GB Flash
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
31,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 8
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden