Facebook gibt leistungsfähigen "Tornado" frei

Server Der Betreiber des Social Networks Facebook hat einen Webserver und ein zugehöriges Framework mit dem Titel "Tornado" als Open Source-Projekt freigegeben. Eingesetzt wird die Apache 2.0-Lizenz. Die Software soll insbesondere für das Hosting von Webanwendungen mit sehr vielen Besuchern von Vorteil sein. Den Angaben zufolge können mehrere tausend Verbindungen parallel verarbeitet werden, wie es bei vielen Web 2.0-Applikationen notwendig ist.

Tornado wurde in der Sprache Python geschrieben, die seit einiger Zeit bei vielen Entwicklern beliebt ist, die mit dem Web arbeiten. Parallelen soll es zu dem ebenfalls in Python verfassten Framework Django geben, dessen Templates auch in der Facebook-Software eingesetzt werden können.

Wie die Facebook-Entwickler mitteilten, wurde Tornado ursprünglich für den Friendfeed-Dienst entwickelt. Dieser ermöglicht es seinen Nutzern, alle ihre Web 2.0-Aktivitäten auf einer Seite zu konzentrieren. Das Startup wurde erst vor einem Monat von Facebook übernommen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr -26% auf Kindle eReader, Zertifiziert und generalüberholt
-26% auf Kindle eReader, Zertifiziert und generalüberholt
Original Amazon-Preis
64,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
47,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 16,99

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebook Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

The Social Network im Preis-Check

Tipp einsenden