Microsoft: Zune HD vorerst nur in den USA erhältlich

MP3-Player & Audio Microsoft hat offiziell bekräftigt, dass man den neuen Multimedia-Player Zune HD nicht außerhalb der USA anbieten will. Aufgrund von Äußerungen führender Mitarbeiter hatte es zuvor immer wieder entsprechende Spekulationen gegeben. Wie ein Sprecher von Microsoft gegenüber 'Ars Technica' mitteilte, soll der Zune HD wie schon seine Vorgänger ausschließlich in den USA verkauft werden. Das Zune-Ökosystem werde zwar mit der Einführung eines Video-Marktplatzes in 18 Ländern deutlich erweitert, der iPod-Konkurrenz selbst soll aber nicht weltweit angeboten werden.


Noch im April 2009 hatte es Anzeichen für eine internationale Einführung des Zune im Zuge der diesjährigen Aktualisierung der Hardware-Plattform gegeben. Schon seit der Vorstellung der ersten Gerätegeneration im Jahr 2006 hatte es immer wieder Rufe nach einem weltweiten Vertrieb von Microsofts Multimedia-Player gegeben.

Offenbar will Microsoft mit dem Zune HD nun einen kompletten Neustart wagen und dabei wieder den gesättigten US-Markt als Testfeld nutzen. Ab Dienstag können amerikanische Kunden das neue Gerät mit Multitouch-Bildschirm mit Speicherkapazitäten von 16 oder 32 Gigabyte zu Preisen von 220 bis 290 US-Dollar erwerben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden