Musik-Release-Gruppe Rabid Neurosis zerschlagen

Filesharing In den USA stehen jetzt sechs Männer vor Gericht, die einen der professionellsten Ringe von "Musik-Piraten" betrieben haben sollen. Ihre "Crew" ist angeblich für die illegale Veröffentlichung von mehr als 25.000 Alben verantwortlich. In vielen Fällen sollen ihre "Releases" sogar vor der offiziellen Veröffentlichung des jeweiligen Albums verfügbar gewesen sein, berichtet 'The Register'. Die Gruppe mit dem Namen "Rabid Neurosis" oder RNS erhielt die Musik teilweise von Händlern, Radiostationen und CD-Fertigungsstätten, die Alben meist lange vor deren kommerzieller Veröffentlichung in den USA bekommen.

In manchen Fällen verließen sich die RNS-Macher auch auf die Hilfe von Komplizen in anderen Regionen der Welt, um so an Alben zu kommen, die in den USA noch nicht erschienen waren. Die Mitglieder von RNS erhielten als Gegenleistung für die Beschaffung illegaler Kopien Zugriff auf große Archive von unrechtmäßig kopierten Musiktiteln, Spielen, Software und Filmen, so der Vorwurf der Ermittler.

Offenbar sollen die Angeklagten wegen persönlicher Gewinne aus ihren Aktivitäten belangt werden und nicht etwa, weil sie finanziell davon profitiert hätten. Ihnen wird die Gründung einer kriminellen Vereinigung zum Zwecke der Urheberrechtsverletzung vorgeworfen, was mit jeweils fünf Jahren Gefängnis und einer Geldstrafe von bis zu 250.000 US-Dollar geahndet werden kann. Hinzu kommen mögliche Schadenersatzforderungen.

RNS wurde angeblich allgemein als erfolgreichste Release-Gruppe für Musik angesehen. Die erste Veröffentlichung der Gruppe erfolgte im Jahr 1996, als man Metallicas Album "Ride The Lightning" illegal herausgab. Der letzte "Release" war im Januar 2007 das Album "Infinity On High" der Band Fall Out Boy.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Original Amazon-Preis
849,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
749,99
Ersparnis zu Amazon 12% oder 100
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden