Sony Ericsson bald wieder ohne Windows Mobile?

Windows Phone Der Handyhersteller Sony Ericsson will mit dem neuen Xperia X2 wahrscheinlich sein vorerst letztes Smartphone mit Windows Mobile anbieten. Das Gerät ist erst das zweite Produkt dieser Art von Sony Ericsson und wurde in der letzten Woche vorgestellt. Laut dem Mobilfunkexperten Eldar Murtazin, der beste Kontakte zur Industrie pflegt, will Sony Ericsson Windows Mobile künftig nicht mehr einsetzen. Es wäre das Ende einer erst im letzten Jahr mit dem Xperia X1 begründeten Zusammenarbeit mit Microsoft im Bereich der Smartphones.

Es sei wahrscheinlich, dass das Xperia X2 das letzte Windows Mobile-Smartphone von Sony Ericsson ist. Derzeit werde zwar noch an einem dritten Gerät gearbeitet, doch dessen Entwicklung könne aufgrund der schlechten Prognosen für die Verkaufszahlen abgebrochen werden, so Murtazin.

Statt Windows Mobile will Sony Ericsson bei seinen Smartphones künftig Symbian S60 und Google Android einsetzen. Derzeit arbeitet das Unternehmen angeblich an jeweils vier Geräten mit S60 beziehungsweise Android. Microsoft strebt unterdessen die Einführung von Windows Mobile 7 für das kommende Jahr an.

WinFuture Preisvergleich: Windows Mobile Smartphones
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsoft Lumia 950

Tipp einsenden