Australien: In-Game-Ads für mehr Verkehrssicherheit

PC-Spiele Die australisches Straßenverkehrsbehörden wollen mit In-Game-Werbung und iPhone-Spielen für mehr Verkehrssicherheit werben. Die Hauptzielgruppe sind immerhin jüngere Autofahrer. Victoria Roads, das Verkehrsamt des Bundesstaates Victoria, ließ beispielsweise mit CityGT ein kostenlos bereitgestelltes Spiel für das iPhone entwickeln. Bei dem Autosimulator fährt man häufig an Warnhinweisen vorbei, die vor Risikofaktoren wie Alkohol am Steuer warnen.

Außerdem kann es vorkommen, dass während der Fahrt das Telefon klingelt. Nimmt der Spieler das Gespräch an, kommt es auf der simulierten Fahrtstrecke sofort zum Unfall. Nur wer das klingelnde Telefon ignoriert, kann letztlich an seinem Ziel ankommen.

Außerdem wurden Verträge über die Platzierung von In-Game-Werbung in Spielen für die Xbox 360 und die Playstation 3 mit Microsoft und Sony abgeschlossen. Werbung für mehr Verkehrssicherheit wird es so demnächst in 37 Spielen, darunter Guitar Hero und Forza Motorsport 3 geben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
61,99
Blitzangebot-Preis
35,00
Ersparnis zu Amazon 50% oder 34,98

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden