USA: Blamabler Windows-Absturz bei Football-Spiel

Windows Am Wochenende kam es bei den Feierlichkeiten im Vorfeld eines American Football-Spiels im texanischen Arlington zu einem für Microsoft eher peinlichen Vorfall. Ausgerechnet der Rechner, mit dem die zahlreichen Display-Bänder und Großbildleinwände gesteuert werden, stürzte ab. Nach Angaben von 'The Unofficial Apple Weblog' wurden die Displays, über die unter anderem der Spielstand angezeigt wird, zunächst schwarz. Dann erschienen für kurze Zeit diverse ASCII-Zeichen woraufhin dann die nach einem unerwarteten Neustart übliche Hinweiszeile von Windows angezeigt wurde, die den Nutzer darüber aufklärt, das es etwas schief gelaufen ist.


Zu den Hintergründen des Ausfalls der mit Windows-Systemen betriebenen Displays ist bisher nichts bekannt. Der Vorfall ereignete sich noch bevor das eigentliche Spiel zwischen den Mannschaften von Brigham Young und Oklahoma begann. Zu diesem Zeitpunkt waren jedoch bereits die meisten der rund 75.000 Zuschauer im Stadion anwesend.

Microsoft hat sich zu dem Vorfall bisher nicht geäußert. Schon während der Olympischen Spiele in Peking 2008 hatte es ein ähnliches Problem gegeben. Damals stürzte ausgerechnet während der Eröffnungsfeierlichkeiten eines der Systeme ab, mit dem einige der zahllosen Beamer betrieben wurden, die das Dach des Stadions eigentlich mit kunstvollen Ornamenten bestrahlen sollten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren87
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden