England: Notebook mit 43.000 Schülerdaten verloren

In der britischen Stadt Wigan kam ein Laptop, auf dem sich über 43.000 Datensätze von Jugendlichen und Schülern befanden, abhanden. Auf eine entsprechende Verschlüsselung wurde hierbei verzichtet.

Für die britische Datenschützbehörde (Information Commissioners Office) scheint der Fall klar zu sein. Bei diesem Vorfall handle es sich um eine Verletzung des gültigen Datenschutzgesetzes. Dieser erhebliche Datenverlust wäre vermeidbar gewesen, wenn man auf die Daten über das Netzwerk der Gemeinde zugegriffen hätte, teilte Anne Poole von der Datenschützbehörde mit.


Ihrer Meinung nach solle man die Speicherung von größeren Datenmengen auf tragbaren Geräten vermeiden. Derartig Handhabungen stellen ein unnötiges Risiko dar, teilt Poole mit.

Der Rechner soll sich in einem verschlossenen Büroraum befunden haben. Auf eine entsprechende Verschlüsselung wurde jedoch verzichtet.

Die Vorsitzende des Stadtrats von Wigan, Joyce Redfearn, hat mittlerweile eine Verpflichtungserklärung unterschrieben. Künftig werde man die Datensätze auf tragbaren Geräten verschlüsseln und die jeweiligen Mitarbeiter entsprechend über die Datenschutzbestimmungen unterrichten, hieß es.

Das Einhalten dieser Voraussetzungen soll durch entsprechende Kontrollen gewährleistet werden, teilt ZDNet mit.
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Und wenn jetzt noch dazustehen würde, dass es ein MacBook gewesen ist...
 
@Sm00chY: und dann? Ich doch egal auf was es gespeichert worde, unverschlüsselt ist bei sensiblen Daten egal auf welchem Betriebssystem schlecht.
 
@Sm00chY: Dann wärs egal gewese beim ersten einschalten explodiert das ding so und so aufgrund unsachgemäßer behandlung ^^ *duck und wegren ^^*
 
@-Revolution-: Bei der Explosion tötet es dann sogar noch 43.000 Schüler. ^^
 
@Sm00chY: ohh man das tut doch schon weh oder???? was hat das damit zu tun ???


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles