Snow Leopard: Webseiten sehen dunkler aus

MacOS Das neue Apple-Betriebssystem MacOS X 10.6 alias "Snow Leopard" weist für Entwickler von Webseiten eine bedeutende Änderung auf. Der Gammawert wurde von 1,8 auf 2,2 heraufgesetzt, wodurch Farben deutlich dunkler aussehen. Unter Windows ist dieser Wert bereits seit langer Zeit Standard. Auch Entwickler unter MacOS setzten diesen Wert manuell, um vergleichbare Ergebnisse zu erzielen. Jetzt hat ihn auch Apple zum Standard gemacht.

In den Anfangszeiten von MacOS, wo es noch kein digitales Farbmanagement gab, nutzte Apple den Gamma-Wert von 1,8, da er ungefähr dem Druckfarbeneindruck entspricht. 1996 legten Microsoft und HP dann den Farbraumstandard sRGB fest, der ein Gamma von 2,2 beinhaltet. Er wurde zuerst von den Displayherstellern aufgegriffen, später fand er auch bei Digitalkameras Verwendung.

Obwohl Apple den Standard-Wert jetzt geändert hat, kann man ihn manuell auf einen anderen Wert setzen. Eine ausführliche Anleitung findet man in der Knowledge Base von Apple.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden