Passwort-Hacker bieten unbehelligt ihre Dienste an

Hacker Eine ganze Reihe von Webseiten bieten Internet-Nutzern an, Passwörter von beliebigen E-Mail-Accounts zu beschaffen. Die Polizei steht dem relativ machtlos gegenüber. Das berichtet die US-Tageszeitung 'Washington Post'. 30 bis 100 Dollar kostet es, sich einen Zugang zu einem Webmail-Postfach beschaffen zu lassen. Die Anbieter arbeiten recht zuverlässig. In der Regel teilt man ihnen mit, zu welchem Account man Zugang benötigt. Ist das Passwort geknackt, erhält der Auftraggeber einen Screenshot als Erfolgsmeldung. Die Zugangsdaten selbst folgen nach der Überweisung des vereinbarten Betrages.

"Das FBI ist sich dieser illegalen Angebote bewusst", zitiert die Zeitung den Sprecher der US-Bundespolizei Paul Bresson. Man könne jedoch oft keine Ermittlungen aufnehmen, da keine konkreten Hinweise darauf vorliegen, dass sie für Straftaten im Rechtsraum der USA genutzt werden.

Die Probleme beim Vorgehen gegen solche Angebote kennt auch Alissa Cooper von der Bürgerrechtsorganisation Center for Democracy and Technology. Die Anbieter kämen in der Regel aus Übersee. "Es erfordert einen hohen Aufwand und viel Zeit, Verbindungen mit Strafverfolgungsbehörden in anderen Ländern aufzubauen", sagte sie.

Daher ist auch jener Anbieter noch aktiv, der in einem Verfahren im vergangenen Jahr eine wichtige Rolle spielte. Damals wurde eine Nutzerin verurteilt, die sich Zugang zu den Postfächern ihres verheirateten Geliebten verschafft hatte und herausfand, dass er auch Beziehungen zu anderen Frauen unterhält. Dieser zeigte sie an, als sie daraufhin ihn und seine Familie mit Anrufen terrorisierte.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
16,39
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,00
Ersparnis zu Amazon 27% oder 4,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden